[B1] – TuRa Bergkamen 14:0 (16.10.2017)

Eine starke Reaktion zeigten die B1 Junioren am Sonntag auf die in den letzten Wochen schwachen Vorstellungen und Unruhen.  Mit einer Taktisch sowie Personell veränderten Aufstellung zeigten unsere Spieler gleich wer dieses Spiel gewinnen will. Laufbereitschaft, Leidenschaft und der in den letzten Wochen fehlende Wille waren von Beginn an zu spüren.

Bereits in der 2. Minute war es Paul, der erstmals in der Startelf stand, der zum 1:0 traf. Hüseyin (12., 19.) und Paul (18.) sorgten schnell für einen klaren Vorsprung.  Bis zur Halbzeit erhöhten dann noch Rino (27., 37.) und Dominik mit einem Traumtor in der 28. Minute das Ergebnis auf 7:0.

Die neu zusammen gestellte Viererkette (Lukas, Nils, Eren und Görkem) hatte keine allzu großen Probleme die vereinzelten Angriffe der Gäste abzufangen und haben durch gutes Kombinationsspiel einen ruhigen und zielstrebigen Spielaufbau ermöglicht.

In der 2. Halbzeit bot sich den Zuschauern dann ein ähnliches Bild auch wenn die Jungs nicht mehr so Zielstrebig spielten und sogar den Gegner, der in keiner Sekunde aufsteckte, besser ins Spiel kommen ließen so dass Can im Tor das ein oder andere Mal eingreifen musste.  Hüseyin(44.) Rino (54.), ein Eigentor (56.) Leon (67.) Marvin H. (70., 73.) und Dominik B (84.) sorgten für einen am Ende klaren Sieg. Ganz großer Respekt gilt aber dem Gegner der das Spiel fair zu Ende gebracht hat und trotz des Ergebnisses nicht aufgegeben hat.

Jetzt gilt es für die B1 das neue Selbstvertrauen mit zu nehmen und nach der Herbstpause die nächsten Schritte in die Positive Richtung zu gehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *