Archiv

In diesem Archiv legen wir alle Berichte und Informationen der letzten 24 Monate, ca. 4 Wochen nach Veröffentlichung auf den Hauptseiten, ab.


Plakat_JMD_2018


 

  • Fußballer/ -innen gesucht!
    Fußballer/ -innen gesucht!

    Fußballer/ -innen gesucht!

  • Nia Urban zum VfL Bochum / Ersin Secer zum SC Wiedenbrück

    Die gute Nachwuchsarbeit des TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. trägt weiter Früchte. Mit Nia Urban und Ersin Secer verlassen gleich 2 Akteure den Verein, für den sie jahrelang die Fußballschuhe geschnürt haben. Während es Ersin ins ostwestfälische Wiedenbrück in die Bezirksliga zieht, versucht Nia ihre Fußballkünste bei der Mädchen- und Frauenabteilung des VfL Bochum weiter zu verbessern. Wir wünschen beiden Spielern alles Gute und viel Erfolg für ihre weitere sportliche Laufbahn.

    Nia_Urban


  • Fußballer/ -innen gesucht!
    Fußballer/ -innen gesucht!

    Fußballer/ -innen gesucht!

  • 40. Internationales Pfingstturnier bei der Hammer SpVg

    Die Beste Mannschaft aus Hamm!

    AH_Pfingsten_2017_54Auch in diesem Jahr traten wieder unsere „Alten Herren“, am bereits 40. Internationalen Pfingstturnier, bei der Hammer SpVg an.

    Dabei konnten sie sich bereits am Samstag mit einer starken Gesamtleistung der Mannschaft, im ersten Gruppenspiel gegen die Gastgeber der Hammer SpVg mit 3:1 durchsetzen. Im zweiten Gruppenspiel gewann unsere Mannschaft souverän mit 2:0 gegen VV Ostrabeke aus den Niederlanden. Damit sicherte sich unsere Mannschaft die Tabellenführung mit 6 Punkten.

    Am Sonntag konnten die „Alten Herren“ im dritten Gruppenspiel gegen SG Bockum-Hövel leider keinen Sieg erringen. Vor dem letzten Gruppenspiel holte sich der Trainer Thomas Mahr die Mannschaft noch mal zu sich und schwor diese ein. Es müssen Sätze wie: „Männer, das ist ein alles oder nichts Spiel“ und „Kämpfen und Siegen“ gefallen sein. Denn mit einer solch grandiosen Leistung, die diese Mannschaft in dem Spiel um den Finaleinzug bot, muss die Mannschaft hochmotiviert gewesen sein. Es war ein Spiel bei dem der Mannschaft alles abverlangt worden ist. „Gekämpft wurde bis zur Erschöpfung“ wie der Spieler Florian Korte nach dem Spiel äußerte. Als dann in der letzten Sekunde das 2:0, durch Tan Akdumann fiel, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Durch diesen Treffer sicherte man sich schließlich die letzten drei Punkte und somit den Finaleinzug.

    Im Endspiel ging es dann gegen FC Bradford City, einer durchaus Spielerisch und auch Konditionell sehr gut aufgestellten Mannschaft. Leider mussten sich die „Alten Herren“ mit einem 3:1 geschlagen geben, obwohl es nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 noch mal Spannend wurde.

    Bei der Siegerehrung wurde der Pokal, für den zweiten Platz, dem Kapitän Peter Müller mit den Glückwünschen wie: „Super Fußball geboten“, „die Beste Mannschaft aus Hamm“, „Respekt vor der Leistung“ übergeben.

    Rückblickend kann man nur stolz auf die Mannschaft sein, die sich durchweg als Gemeinschaft ausgezeichnet hat. Bedanken wollen wir uns auch bei unseren Familien; Freunden und Bekannten, die uns von außen mehr als nur unterstützt haben. Auch das ist nicht selbstverständlich und zeigt wie wohl man sich in diesem Verein fühlt.

________________________________________________________________________________________________

Die Story von unserer Petra und „Der Tussi“………..

Liebe Sportfreunde,

wir möchten hier für die nächsten 3 Monate eine tolle Reise begleiten, die Jeder von uns gerne erleben würde, aber nur wenige sich auch trauen würden, so eine Reise anzutreten.

Das Petraist unsere liebe Petra, uns allen bestens bekannt als eine unserer Guten Seelen unseres Vereinsheims „Am Hahnenbach“ !! Petra war schon immer etwas „Verrückt“ und  so kam sie irgendwann auf die Idee, mal für eine lange Zeit ans andere

Ende der Welt zu denKänguruAusstralienund den AboriginesAborigines ins traumhafte Australien zu reisen.

 

 

Damit Petra nicht ganz allein die große Reise antreten musste, haben wir ihr mit „Der Tussi“ einen treuen Begleiter an die Seite gestellt.IMG_0587[1]Da Petra schon immer eine „Frau der Tat“ war und sie nun auch nicht mehr so ganz allein war, ging es am 12.12.2014 auf die große Reise ins ferne Ausstralien.

Wir werden regelmäßig von Petra und „Der Tussi“ mit Eindrücken der tollen Reise versorgt und möchten die „Hölzken-Familie“ gerne daran teilhaben lassen.

12.12.2014 Abreise

Heute geht es endlich los. Schwester Erika bringt unsere Weltenbummler nach Frankfurt zum Flughafen, wo die große Reise beginnen wird. Aber schon der Start ins ca. 6 Stunden entfernte Dubai verzögert sich um 1 Stunde.IMG_0580[1]Nach 6 Stunden Flug den Flughafen Dubai erreicht…….aufgrund der Verspätung im Laufschritt durch den Flughafen, um den Anschlussflug zu erreichen. ABER……zwischendurch noch eine Stange Zigaretten besorgt…………stramme Leistung…;-)

13.12.2014 Ankunft in Sydney

Es ist geschafft, nach insgesamt 20 Stunden Flugzeit haben Petra und „Der Tussi“ die australische Metropole Sydney erreicht. Nun ist erstmal eine kleine Stärkung und vor allem orientieren angesagt. Bei diesen Temperaturen (25-28 Grad) muss man sich vor der St Marys Cathedral erstmal an die Weihnachtslieder gewöhnen…….IMG_0582[1]IMG_0584[1]

 

 

 

Viele Treppen mussten Petra und „Der Tussi“ erklimmen, um dann endlich die gebuchte Unterkunft zu erreichen.IMG_0531[1]  IMG_0585[1]IMG_0534[1]

 

 

 

15.12.2014 Geiselnahme in Sydney

Kaum sind unsere Weltenbummler vor Ort, kommt es zu einer Geiselnahme in Sydney. Alles abgesperrt und überall Polizei…………..Petra und „Der Tussi“ bleiben lieber in der Unterkunft und warten bis alles vorbei ist. Mit einem Glässchen Rotwein macht man es sich gemütlich und knüpft schnell die ersten Kontakte zu Schweizern und Iren.

16.12.2014 Der erste Ausflug in den Zoo von Sydney

IMG_0588[1] „Der Tussi“ endlich bei Mamma…………..IMG_0589[1]und bei diversen Echsen………………IMG_0538[1]

 

 

 

 

 

 

17.12.2014 Am Bondi Beach……….

IMG_0594[1]Heimat ist überall……..IMG_0554[1]IMG_0541[1]                                                      „Bananaboat“IMG_0542[1]IMG_0544[1]

hier kann man es aushalten…………….

Tussi_Strand

19.12.2014 Reise mit dem Zug in den Blue Mountains Nationalpark

IMG_0599[1] IMG_0600[1] „Der Tussi“ ist fertig………es kann losgehen zu den Blue Mountains und einer beeindruckenden Aussicht……..IMG_0565[1]IMG_0559[1]

 

IMG_0560[1]

Giant Stairways zu den Three Sister, 413 von 900 sind geschafft………….IMG_0561[1]

Der Lohn für die Anstrengung……..atemlos mit Tränen in den Augen, nur Stille und Demut !!

IMG_0568[1]

24.12.14 Heiligabend in Sydney……….

Petra und „Der Tussi“ wünschen von Herzen Frohe und gesegnete Weihnachten und lassen es sich etwas gutgehen……..

IMG_0611[1]

25.12.2014 Der 1. Weihnachtstag in einer traumhaften Kulisse……….

Heute besuchen unsere Zwei den Darling Harbour, einen Stadtteil von Sydney. Es handelt sich um ein großes Erholungsgebiet mit zahlreichen Hotels, Restaurants, Shoppingcentern, Theatern, Museen und Unterhaltungszentren, welches zu großen Teilen als Fußgängerzone ausgewiesen ist.

Darling Harbour

Heute ist mit 30 Grad der bisher heißeste Tag in Sydney, Petra schwitzt sich tot und „Der Tussi“ sucht Schatten……………….

IMG_0578[1]

28.12.2014 Besuch auf dem Sydney Fishmarket……….

In Down Under sind nicht nur die Bäume etwas größer…………

Baum

 

sondern auch auf dem Fishmarket ist die Auswahl an frischen Meerestieren enorm……. Fischmarkt Fischmarkt1

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Anblick lädt ein zum kleinen „Pausensnack“………..so sah der Barramundi vorher aus….

Barramundiund so kurz vor der Verspeisung……….

MittagessenWir wünschen guten Appetit und einen tollen Tag…………

 

30.12.2014 Impressionen von Sydney……….

Traumhafte Bilder vom Hafen geschossen…………..

Sydney und dann das Weihnachtsgeschenk von Nina und Vincenzo eingelöst. Übernachtung und Wellness im Sheraton *****

Sydney1Hier kann man es aushalten…….

Sydney2der Jahreswechsel kann kommen…………….GUTEN RUTSCH liebe Weltenbummler !!!

31.12.2014 Silvester in Sydney……….

Ein paar Stunden vor uns „knallen“ unsere Weltenbummler sich in das Jahr 2015………………..tolles Feuerwerk, wir wünschen einen guten Rutsch !!

https://www.facebook.com/video.php?v=355100991329007&set=vb.100004873266995&type=2&theater

02.01.2015 Am Hafen von Sydney……….

„Der Tussi“ geht einem Krabbenfischer ins Körbchen………….

Krabbenfischer

04.01.2015 Rottnest Island……….

Lobster auf dem Grill und „Der Tussi“ schließt Kontakt mit einem Quokka

Rottnest Island

13.01.2015 Tolle Impressionen der letzten Tage……….

Unsere „Weltenbummler“ haben die letzten Tage einiges erlebt. Auf der Ladefläche eines Jeeps ging es zum Strand Shark Bay am Coral Beach. Toller Sonnenaufgang, unsere Petra stand mit ca. 25 kleinen Haien im seichten Wasser, hat „Der Tussi“ in groß getroffen, einen komischen  Baum (Laying Tree) gesehen, Pelikane am Strand von Monkey Mia, „EMU-Shopping“ in Denham, schnorcheln am Ningaloo Reef und dann auch noch Temperaturen um die 43 Grad………was will man mehr, einfach nur traumhaft………

IMG_0675 IMG_0676 IMG_0677 IMG_0678 IMG_0680Adventure (6)

14.01.2015 Flug nach Darwin in den Tropical Rainforest.……….

Heute haben sich unsere Weltenbummler per Flieger nach Darwin aufgemacht. Nach tagelangen tropischen Hitzeschlachten endlich mal eine Abkühlung bei 27 Grad und leicht regnerischem Wetter, da kam es doch sogar zur „Pfützenbildung“………….

Darwin1

Und dann in den wunderschönen Regenwald bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit…………………

Darwin Darwin2

19.01.2015 Kakadu und Lichfield NP AMAZING.……….

Adventure (5)

22.01.2015 Adventure Tour, Petra im Grenzbereich.……….

Mit einer tollen Truppe geht es auf die 1490 km lange Adventure Tour………

Adventure (4)  Adventure (2)

Das Essen ist ausgewogen, hätte aber durchaus umfangreicher sein können…………

Adventure (3)

„Schlange“ hat keine Angst vor Schlange, gigantischer Termitenhügel, „Selfie“ und die wunderschönen Florence Falls entschädigen für vieles………….

Adventure (1)Sunrise Katerine Gorge…….

Sunrise

 

30.01.2015 Australia Day und Petra mittendrin…………..

Australien DayWillkommen am Uluru, auch Ayers Rock genannt……gut sieht sie aus……..;-)

 

Full of EmotionsFull emotions am 01.02.2015……………..

 

 

IMG_0743[1]Leinen los, es geht mit dem Boot zu den Kangaroo Island, ist nur Dreck an den Scheiben, kein Regen…….

IMG_0744[1]und „Der Tussi“ als Kapitän………..

IMG_0745[1]IMG_0746[1]German Soccer is everywhere…………………………….

Kangaroo IslandMorgens aufstehen, Kangaroo Island am 03.02.2015…………..war wohl sehr früh

Strandspaziergang mit Hund.....Strandspaziergang mit Hund am 04.02.2015, was will man mehr………………

IMG_0748[1]Tasmania, unsere Weltenbummler sind angekommen………………..

IMG_0747[1]IMG_0749[1]Herrliche Impressionen, da soll man nicht neidisch werden…………..;-)

 12.02.2015 Unsere „Weltenbummler“ als Bergsteiger………………….

IMG_0753[1]unterwegs auf einem Teil des legendären Overland Track………………..

IMG_0752[1]

und „Der Tussi“ immer dabei………..

IMG_0761[1]Ein sehr anstrengender Tag geht zu ende, Good night from Heaven darling, and…………

Sonnenunterganghave a nice dream of a cute little friend………….

Panda

 

 

 

_____________________________________________________________________

Präsidium des FLVW zu Gast……………

Hohen Besuch hatte der TuS Germania Lohauserholz-Daberg am Mittwochabend in seinem Vereinsheim „Am Hahnenbach“ zu verzeichnen. Angeführt von Verbandspräsident Hermann Korfmacher und drei seiner Vizepräsidenten waren insgesamt neun haupt- und ehrenamtliche Vertreter des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) zum sog. „Vereinsdialog“ in den Hammer Westen gekommen, um sich dort mit zwölf Vertretern aus dem Vorstand des TuS Germania samt seines Vorsitzenden Dirk Havers an der Spitze auszutauschen. In der auf 90 Minuten plus Nachspielzeit angesetzten Veranstaltung standen u.a. Themen wie die Gewinnung, Qualifizierung und Erhaltung von ehrenamtlichen Mitarbeitern, Möglichkeiten der Vereinsfinanzierung, Fragen des Spielbetriebs sowie die Weiterentwicklung des Freizeit- und Breitensportangebots auf dem Programm.
Der „Vereinsdialog“ wurde als Ergebnis des Amateurfußball-Kongresses des DFB in Kassel im Jahr 2012 eingeführt. Seitdem besucht das Präsidium des FLVW bis zu vierzehnmal im Jahr seine Mitgliedsvereine, um auf Augenhöhe ein offenes, kooperatives sowie kollegiales Gespräch mit den Vereinsvertretern zu führen. So sollen Probleme, Ideen, Projekte des Vereins sowie Möglichkeiten des Kreises und des Verbandes ausgetauscht und vermittelt werden. Dem Verein wird so ein direktes Sprachrohr zu den Verbandsverantwortlichen geboten, das die Hölzkener Verantwortlichen am Mittwoch hinreichend nutzten. Dabei zeigte sich Hermann Korfmacher beeindruckt von der Entwicklung, die der TuS Germania Lohauserholz-Daberg seit der Fusion im Jahr 2013 genommen hat. Er und seine Mitstreiter aus dem Präsidium brachten neben einem Gastgeschenk in Form von zehn Fußbällen aber auch Hinweise für die weitere Entwicklung des Vereins mit, die nun aufgegriffen werden sollen, wie Dirk Havers in seinem Abschlussstatement zur Veranstaltung unterstrich: „Wir haben heute wertvolle Ansätze erhalten, die uns auf unserem Weg unterstützen und die wir in den nächsten Wochen und Monaten bestimmt aufgreifen werden. Für uns war die heutige Veranstaltung ein Gewinn.“ Das sah auch Michael Allery so, der gemeinsam mit Karl-Friedrich Hoffmann als Vertreter des Kreises Unna-Hamm an der Veranstaltung teilnahm.

Gruppenbild_VD_LohauserholzDas Bild zeigt die Gäste des FLVW und die Vorstandsmitglieder des TuS Germania Lohauserholz bei der Übergabe der Fußbälle durch Hermann Korfmacher an Dirk Havers.

_____________________________________________________________________

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung des TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. konnte der 1. Vorsitzende Dirk Havers am 06.03.2015 die 77 erschienenen Mitglieder im Vereinsheim am Hahnenbach begrüßen.
Besonders begrüßte er zu Beginn der Versammlung den Ehrenvorsitzenden Willi Kersting sowie die anwesenden Ehrenmitglieder und Abteilungsleiter.
Nach dem die Versammlung der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht hatte, blickte Dirk Havers in seinem Jahresbericht auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück, in dem die „Hölzkener“ sich gerade im Jugendbereich und im Breitensport sehr gut weiterentwickelt hätten. Er dankte allen Verantwortlichen für ihre sehr gute Arbeit bei dem Ziel, den Verein weiter nach vorne zu bringen. Der weitere sportliche Aufschwung, konsequente Förderung der Jugendarbeit und Integration der jungen Spieler in den Seniorenbereich, der Ausbau des sportlichen Angebotes und die Erweiterung und Verschönerung der vorhandenen Sportanlagen werde in den nächsten Jahren weiterhin die zu erreichenden Ziele sein. Er stellte jedoch auch fest, dass durch den Aufwuchs des Vereins und dem damit verbundenen Anstieg der Kosten eine Anpassung der Beiträge an die wirtschaftlichen Bedürfnisse leider zwingend erforderlich sei, um die Geschicke des Vereins weiter in geregelten Bahnen leiten zu können.

Im weiteren Verlauf der Versammlung stellten die einzelnen Abteilungsleiter ihre durchweg positiven Berichte vor und berichteten über die Entwicklung und die erbrachten Leistungen der Mannschaften ihrer Abteilungen.

Im Rahmen der Ehrungen wurden Karsten Rütte, Andreas Klose,
Wilfried Kasper und Dirk Havers für 25 Jahre Mitgliedschaft mit
der silbernen Vereinsnadel und Hans-PeterThomas, Thomas
Erkeling, Uwe Paschen, Heike Bergmann, Angelika
Brömmelhaus, Michael Lehner, Udo Schillhammer, Andreas
Dubberke, Detlef Schriewersmann, Felix Urner, Frank Burmeister
und Peter Zipper für 40 Jahre Mitgliedschaft mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet.
Ferner erhielten Peter Glätzer und Günter Hußstadt für ihre 55-jährige Mitgliedschaft und Günter Bohn, Theodor Kappelhoff, Dietwald Darenberg und Walter Volmerg für ihre 65-jährige Mitgliedschaft eine Urkunde und ein Präsent.

Bei den beantragten Anpassungen der Beitragsordnung zum 01.07.2015 wurde durch die Versammlung beschlossen, die Beitragsgruppe „Passive Mitglieder“ neu aufzunehmen und den Beitrag für die aktiven Mitglieder um 2,00 € pro Monat anzuheben.

Im Rahmen der Ergänzungswahlen wurde der 1. Vorsitzende Dirk Havers genauso für weitere 2 Jahre in seinem Amt bestätigt, wie der 2.Vorsitzende Liegenschaften Dietmar Bergmann. Da sich Martin Kappelmann nicht mehr zur Wahl des 2.Vorsitzenden Finanzen zur Verfügung gestellt hat, wurde der bisherige 2.Vorsitzende Öffentlichkeitsarbeit Michael Zahorodnyj als sein Nachfolger gewählt. Als Nachfolger von Michael Zahorodnyj wurde Frank Keufen gewählt.
Als neuer Geschäftsführer verstärkt Dietmar Frank den Vorstand der „Hölzkener“.
In das Amt der Kassenprüfer wurden René Kunsleben, Michael Allery und Klaus Güttler gewählt,als Beisitzer fungieren Kurt Schulte, Sebastian Eckrodt und Markus Schüler.

Zum Abschluss bedankte sich Dirk Havers für den harmonischen Verlauf der Versammlung und wünschte dem Verein eine glückliche Hand bei der Bewältigung der umfangreichen Projekte.

_____________________________________________________________________

Unser Sportkamerad Hans-Peter Thomas wurde auf der Abteilungsversammlung der Fußball-Senioren für seine 40-jährige Mitgliedschaft vom 1.Vorsitzenden Dirk Havers und vom 2.Vorsitzenden Dietmar Bergmann mit der Goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Ehrung_HPThomas
_____________________________________________________________________________________________________

Alte Herren

SG Bockum Hövel gewinnt den 11 Harald Allery Cup

Sieger_AH_2014

Traditionell läuteten die Alte Herren des TuS Germania Lohauserholz mit dem 11. Harald Allery Cup die Hallen Fußball Saison ein.

In der Halle der Elisabeth Lüders Schule sahen die Zuschauer spannende und überaus faire Spiele. Alle Mannschaften erschienen und spielten nach dem Modus jeder gegen jeden.

102 Tore wurden während des Turniers geschossen, die SG Bockum Hövel gewann das Turnier mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 19:7. Den 2. Platz belegte der TuS Wiescherhöfen mit 16 Punkten und 16:8 Toren, Dritter wurde der TSC Hamm mit 14 Punkten 12:5 Toren, vor dem BV09 Hamm, dem Gastgeber TuS Germania Lohauserholz, SVE Heessen, Yunus Emre HSV und dem SSV Hamm.

Positiv ist zu erwähnen sind die neuen Hallenturnierrichtlinien, die von den Mannschaften gut angenommen und umgesetzt wurden. Negativ war die Regel “Letzte Spielminute”, die sich auf 2 bis 3 Minute ausgedehnt hat und so eine Turnier Zeitverzögerung von 40 Minuten brachte.

_____________________________________________________________________

Aus dem Verein………….

 

1000x1000Schöne Unterstützung für unseren Verein. Im Rahmen des Programms „1000×1000“ des Landessportbund NRW wurde unser Verein für die Kooperation mit dem Märkischen Gymnasium ausgezeichnet, bei der wir sowohl für Jungen als auch Mädchen eine Fußball-AG anbieten. Der 1.Vorsitzende Dirk Havers und Jugendleiter Jürgen Woydak freuten sich über einen Unterstützungsbetrag von 1000,00 €, den sie während der Feierstunde vom Stadtsportbund Hamm entgegen nehmen durften.

_____________________________________________________________________

Mit einer tollen Unterstützung für die Hilfsorganisation Hammer Tafel konnten wir kurz vor Ende des Jahres 2014 aufwarten. Vor einigen Wochen hatte Ramona Elsner, eine Mutter aus der Juniorenabteilung, dem Vorstand die Aktion „Weihnachtspakete“ vorgestellt und angeregt, dass sich der Verein beteiligen könnte. Sofort haben wir die Aktion im Verein bekannt gemacht, und eine überragende Hilfsbereitschaft in Gang gesetzt. Nahezu alle Abteilungen, Mannschaften und Gruppen haben sich beteiligt und es sind insgesamt 78 Pakete zusammen gekommen. Wir freuen uns sehr, einigen Menschen damit zu Weihnachten eine kleine Freude machen zu können.
Ramona Elsner, Dirk Havers, Jürgen Woydak und die D1-Junioren übergaben im Vereinsheim die Pakete an die Vertreter der Hammer Tafel.

Foto: Westfälischer Anzeiger / Scharapow

Übergabe_Hammer_TafelHammer_Tafel_1 Hammer_Tafel_2

_____________________________________________________________________

Unser Platzwart Norbert „Oppa“ Appel wurde auf dem diesjährigen Ehrenamtsfest der Stadt Hamm für seine tolle ehrenamtliche Tätigkeit im TuS geehrt.

Ehrung_Nobbi

Norbert Appel ist seit Jahrzehnten Mitglied im TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V. und man kann mit „Fug und Recht“ behaupten, dass er in den vielen Jahren seiner Mitgliedschaft durch seine vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten ein „Motor“ und die gute Seele des Vereins darstellt. Durch sein Engagement ist er ein Vorbild für jüngere Vereinsmitglieder. Im Einzelnen hat Norbert Appel in folgenden Funktionen gearbeitet und sich verdient gemacht:

1984 – 2011  1.Jugendleiter

Bis 2000 Unterschiedliche Einsätze als Trainer im Juniorenbereich

2000 bis heute Platzwart am Hahnenbach.

„Hölzken“ sagt Herzlichen Glückwunsch und „DANKE OPPA“ !!

____________________________________________________________________________________________

Unser Mitglied Karl-Heinz Lang feierte am 11.September 2014 seinen 80. Geburtstag, der TuS sagt:“Herzlichen Glückwusch !!“

Karl-Heinz Lang wurde am 11. September 1934 im Hammer Osten geboren.
Seine ersten Schritte im heimischen Fußball machte er in der Schüler-Mannschaft des damaligen VFB Hamm im Hammer Süden.
Er wechselte dann zur Hammer Spielvereinigung, zuerst in der B und dann in der A-Jugend.
Der später weltbekannte Trainer Dietmar Cramer war zu der Zeit Westdeutscher Jugendverbandstrainer und berief Karl-Heinz Lang nach Duisburg-Wedau zum Auswahl Lehrgang.
Mit 18 Jahre wurde er in die 1. Mannschaft der Hammer Spielvereinigung berufen. Durch seine beruflichen Versetzungen, unter anderem nach Pforzheim, spielte er im 1. FC Pforzheim als Lizenzspieler in der damaligen 2. Liga Süd. Hier traf er auf Helmut Haller, der im BC Augsburg spielte und dann in die 1. Liga Süd aufstieg.
Heute spielte er immer noch zweimal wöchentlich in den Hallen der Gmeiner-Schule im Westen und der Marienschule mit jungen Leuten Hallenfußball. In der Hermann-Gmeiner Schule spielt er bei den Alten Herren der TuS Germania Lohauserholz Hamm. Jedes Jahr im November nimmt er aktiv am WA-Turnier für Menschen in Not teil.

80Geb_Lang____________________________________________________________________________________________

Aus der Juniorenabteilung…………

B-Junioren Kreispokalsieger 2014 !!

Kreispokal_B-Junioren

Unsere B-Junioren haben es geschafft und haben den SSV Mühlhausen in einem spannenden Finale mit 1:0 in die Knie gezwungen.

In den ersten 15 Minuten war der SSV die klar bessere Mannschaft. Dem TuS merkte man die Nervosität zu Beginn des Spiels an und Luca Spies im Tor verhinderte auch gleich mit einer tollen Parade den frühen Rückstand. Dann biss sich unsere Mannschaft in das Spiel und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Bis zum Halbzeitpfiff hatte auch der TuS kleinere Chancen um in Führung zu gehen.

Man hatte jederzeit das Gefühl, das das erste Tor die Partie entscheidet. Und so kam es auch… In der zweiten Halbzeit konnte sich bis zum Führungstreffer keine der beiden Mannschaften ein Übergewicht heraus spielen.
In der 76. Minute war es dann Murat Kaya, der mit einem tollen Freistoß aus gut 20 Metern das Tor zum Kreispokalsieg schoss.
In den letzten Minuten versuchte Mühlhausen noch einmal alles, aber mehr als ein Schuss an den Aussenpfosten sprang für die Truppe von Trainer Josef Wagner nicht mehr heraus.

Jungs es war ein tolles Finale!!!

Der TuS Germania Lohauserholz ist stolz auf diesen Erfolg !!!

_____________________________________________________________________

 

Nikolausfeier unserer G und F – Junioren

Gestern besuchte der Nikolaus unsere kleinsten Kicker im Vereinsheim.
Gespannt hörten die Kinder dem Nikolaus zu und es wurden natürlich auch viele Geschenke verteilt !!!
Für die vielen strahlenden Kinderaugen, möchten wir uns recht Herzlich beim Nikolaus bedanken.

Nikolaus_1 Nikolaus_2 Nikolaus_3 Nikolaus_4 Nikolaus_5

_____________________________________________________________________

Einen tollen Nachmittag mit viel Spaß hatten unsere G-Junioren bei unserem Partner Bäckerei Empting. Bäckermeister Lutz Kapschak hatte die Kidis mit ihren Mamas zum Backen von Weihnachtsplätzchen eingeladen. Die Plätzchen werden auf unserem Juniorenturnier vom 20.12.14 bis 21.12.14 in der Glückauf-Halle gegen eine Spende für einen guten Zweck verkauft. Lieben Dank an Lutz und Ela Kapschak !!

Backen (1) Backen (2) Backen (3) Backen (4)

_____________________________________________________________________

Über eine tolle Auszeichnung durfte sich unser 1.Vorsitzender Dirk Havers freuen. Für seine Arbeit im Ehrenamt und hier besonders bei der Verschmelzung der Vereine TuS Lohauserholz und Germania Hamm, wurde er durch den Kaufhof Hamm für die „Sportliche Leistung des Monats Dezember 2014“ ausgezeichnet.

IMG_0737[4]

_____________________________________________________________________

Auf der Abteilungsversammlung der TT-Abteilung am 03.02.2015 wurden für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Verein unsere Sportfreunde Angelika Brömmelhaus, Heike Bergmann und Uwe Paschen durch den 1.Vorsitzenden Dirk Havers und Abteilungsleiter Frank Kleimann mit der Goldenen Vereinsnadel und einer Urkunde geehrt.

Ehrung TT

_____________________________________________________________________

Unsere Mini-Kicker hatten in der Vorweihnachtszeit in der Backstube unseres Partners Empting leckere Weihnachtsplätzchen gebacken, die wir auf unseren Turnieren gegen eine Spende verkauf haben. Wir freuen uns sehr, dass bei der Aktion ein Erlös von 125,00 Euro zusammen gekommen ist, den wir wie geplant an den Ambulanten Kinderhospizdienst Hamm gespendet haben. Herzlichen Dank an alle Akteure und Spender !!!

Backen (2)

Spende_Kinderhospiz

 

_____________________________________________________________________

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *