Kategorie-Archiv: News AH (ü32) (ü40) (ü50)

News über die Alten Herren (ü32) (ü40) (ü50)

Pfingstturniersieger Ü32 2019

Hallo liebe Sportfreunde,

Unsere Ü32 (Alte Herren) konnte sich ungeschlagen beim Pfingstturnier der Hammer Spielvereinigung 03/04 e.V. den 1. Platz sichern.

Die ersten drei Punkte konnten wir uns mit einem 2:1 Sieg gegen die Westfalia sichern. In der zweiten und letzten Partie am Samstag gab es einen 5:2 Erfolg gegen unsere freunde aus den Niederlanden (Ostrabeke) zu verkünden, womit wir uns schonmal mit sechs Zählern den vorläufigen 1. Tabellenplatz sichern konnten.

Am Sonntag wurde uns dann im dritten Spiel alles abverlangt und wir holten in einem starken Spiel gegen Bradford ein 0:0 Unentschieden raus. Die Letzte Partie lies alles nochmal sehr spannend werden, in der wir mit 0:1 plötzlich gegen SSV Hamm hinten lagen. Aber durch stark erzielte Tore in der zweiten Halbzeit gelang es uns das Spiel nochmal zum 2:1 zu drehen, womit wir uns auch letztendlich den 1. Platz mit 10 Punkten sichern konnten.

Die Platzierungen:
1. TuS Germania Lohauserholz-Daberg e.V.
2. Bradford City AFC
3. V.V. Ostrabeke
4. Ssv Südener Sport-Verein Hamm
5. SV Westfalia Rhynern

ue_32_pfingsten

40. Internationales Pfingstturnier bei der Hammer SpVg

Die Beste Mannschaft aus Hamm!

AH_Pfingsten_2017_54Auch in diesem Jahr traten wieder unsere „Alten Herren“, am bereits 40. Internationalen Pfingstturnier, bei der Hammer SpVg an.

Dabei konnten sie sich bereits am Samstag mit einer starken Gesamtleistung der Mannschaft, im ersten Gruppenspiel gegen die Gastgeber der Hammer SpVg mit 3:1 durchsetzen. Im zweiten Gruppenspiel gewann unsere Mannschaft souverän mit 2:0 gegen VV Ostrabeke aus den Niederlanden. Damit sicherte sich unsere Mannschaft die Tabellenführung mit 6 Punkten.

Am Sonntag konnten die „Alten Herren“ im dritten Gruppenspiel gegen SG Bockum-Hövel leider keinen Sieg erringen. Vor dem letzten Gruppenspiel holte sich der Trainer Thomas Mahr die Mannschaft noch mal zu sich und schwor diese ein. Es müssen Sätze wie: „Männer, das ist ein alles oder nichts Spiel“ und „Kämpfen und Siegen“ gefallen sein. Denn mit einer solch grandiosen Leistung, die diese Mannschaft in dem Spiel um den Finaleinzug bot, muss die Mannschaft hochmotiviert gewesen sein. Es war ein Spiel bei dem der Mannschaft alles abverlangt worden ist. „Gekämpft wurde bis zur Erschöpfung“ wie der Spieler Florian Korte nach dem Spiel äußerte. Als dann in der letzten Sekunde das 2:0, durch Tan Akdumann fiel, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Durch diesen Treffer sicherte man sich schließlich die letzten drei Punkte und somit den Finaleinzug.

Im Endspiel ging es dann gegen FC Bradford City, einer durchaus Spielerisch und auch Konditionell sehr gut aufgestellten Mannschaft. Leider mussten sich die „Alten Herren“ mit einem 3:1 geschlagen geben, obwohl es nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 noch mal Spannend wurde.

Bei der Siegerehrung wurde der Pokal, für den zweiten Platz, dem Kapitän Peter Müller mit den Glückwünschen wie: „Super Fußball geboten“, „die Beste Mannschaft aus Hamm“, „Respekt vor der Leistung“ übergeben.

Rückblickend kann man nur stolz auf die Mannschaft sein, die sich durchweg als Gemeinschaft ausgezeichnet hat. Bedanken wollen wir uns auch bei unseren Familien; Freunden und Bekannten, die uns von außen mehr als nur unterstützt haben. Auch das ist nicht selbstverständlich und zeigt wie wohl man sich in diesem Verein fühlt.

Auslosung der Ü40 Stadtmeisterschaft 2017

Am Sonntag, den 18.12.2016 wurde in Anwesenheit folgender Vereine „TuS Uentrop“, „TSC Hamm“, „SVE Heesen“ und dem „TuS Germania Lohauserholz“ die Auslosung der Ü40 Stadtmeisterschaft durchgeführt.

auslosung_ue40_stadtmeisterschaft_2017
Von links:
Die Glücksfee Cira Jaskulski, Mario Vogt, Thomas Mahr, Michael Zahorodnyj, Markus Fessler, Mario Bürger, Kaan Gürsoy, Ibrahim Turan und Werner Ebel

Spielpläne:

ü40 Stadtmeisterschaft
ü50 Hallenturnier 2017