[D1] – SG Bockum-Hövel 2:0 (24.04.2018)

Unsere D1 konnte im Spiel gegen die SG Bockum-Hövel weitere 3 Punkte einfahren.

Beide Mannschaften spielten sehr offensiv und gingen sehr energisch in die Zweikämpfe. Eldin I., Yannick M. und Mert-Can Y. leiteten aus dem Mittelfeld mit viel Übersicht einige gute Möglichkeiten ein. Der Gast aus Bockum-Hövel konnte sich in der ersten Halbzeit zwar mehrmals in unsere Spielhälfte kombinieren, mehr als 2 Distanzschüsse ließ unsere starke Abwehr mit Akin. B., Lance S. und Jan P. aber nicht zu. Unser „Schnapper“ Daniel T. war stets auf dem Posten und auch bei langen Bällen stets hellwach, fing diese umsichtig ab und leitete gefährlich Konter für uns ein. Mirac S. und Yaser B. wirbelten oftmals die gegnerische Abwehr durcheinander. Einige gute Chancen vereitelte der starke Gästetorwart reaktionsschnell und konnte mit seinem guten Stellungsspiel überzeugen. In der 17. Minute konnte er zwar die ersten beiden Torschüsse stark parieren, den umjubelten Treffer zum 1:0 durch Yaser B. aber nicht mehr verhindern. Yaser traf nach energischem Nachsetzen per Kopf. Nach seiner Einwechslung kurbelte Noah S. mit gewohnt sicherem Passspiel aus der Abwehrzentrale das Spiel der Grünweißen an. Musab M. setzte viele gute Akzente im linken Mittelfeld und wusste auch durch viele gewonne Zweikämpfe zu überzeugen. Ennio F. und Metehan T. setzten die gegnerische Abwehr mit viel Kampfgeist unter Druck und zwangen die Gäste zu einigen Fehlpässen. Mit der knappen Halbzeitführung unserer Jungs ging es in die Halbzeitpause.

In der 2. Spielhälfte konnten sich unsere Jungs nochmals steigern. Viele Zweikämpfe wurden früh zu unseren Gunsten entschieden und führten zu längeren Ballbesitzphasen. Metehan und Ennio waren im Angriff stets anspielbar und scheiterten jeweils denkbar knapp mit ihren Torabschlüssen. Viele sehenswerte Kombinationen führten zu weiteren guten Möglichkeiten. Yannick M. entschied das Spiel dann mit einer starken Einzelleistung. Yannick führte den Ball dynamisch durch das zentrale Mittelfeld und traf aus gut 15 Metern in den rechten Torwinkel (40.). Unsere Burschen drückten weiter aufs Tempo und erspielten sich gute Chancen. Metehan, Mert-Can, Yaser und Ennio konnten erst im letzten Moment gestoppt werden. Lance trockener Distanzschuss segelte hauchdünn vorbei, auch der tolle Freistoß von Noah S. aus 20 Metern strich über den linken Torwinkel. Bis zum Abpfiff des sehr guten Schiedsrichter Marcel Andre Torkler gelang zwar kein weiterer Treffer, der Sieg geriet in der zweiten Halbzeit dennoch nicht mehr in Gefahr.

Tolle Teamleistung, klasse Spiel. Macht weiter so. TOP !

D1-BoHö-24.04

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *