[E2] – Hammer SpVg II 3:2 (14.10.2017)

Das Spitzenspiel in der Gruppe 5 fand bei sommerlichen Temperaturen
am Hahnenbach statt.

Es trafen zwei bisher ungeschlagene Mannschaften aufeinander, die sich
in den letzten Spielen immer auf Augenhöhe trafen und nur kleine Nuancen die Partien
entschieden haben. Aufgrund der letzten Spiele war uns klar, dass wir heute einen Sahnetag erwischen mussten.

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die Mannschaften zum größten Teil. Wobei
wir ein kleines Übergewicht an Chancen hatten, die wir leider nicht nutzten. Etwas überraschend fiel kurz vor der Pause durch einen Freistoß das 1 : 0 für unsere Gäste.
Aufbauarbeit und an die eigenen Stärke zu glauben war für das Trainerteam wichtig,
der Mannschaft in der Halbzeit zu vermitteln.

Kurz nach Wiederanpfiff schafften wird den Ausgleich und nun entwickelte sich ein Jugendspiel, welches den zahlreichen Zuschauern gefallen hat. Es wurde um jeden Ball fair gekämpft und es ging den Platz hoch und runter. Chancen auf beiden Seiten, mit einem kleinen Vorteil zu unseren Gunsten, den wir leider nicht in Tore ummünzen konnten. Die Hammer SpVg ging erneut in Führung und wir mussten wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Großes Kompliment an unsere Mannschaft die nie aufsteckte und sich wieder mit dem verdienten Ausgleich ins Spiel brachte. Ein paar Minuten später erzielten wir das 3 : 2.

Es gab noch auf beiden Seiten Chancen zum Ausgleich bzw. den Vorsprung noch auszubauen. Dieses Ergebnis konnten wir ins Ziel retten und nach dem Spiel war die Freude grenzenlos.

Als Fazit kann man einen verdienten Sieg unserer Mannschaft ziehen.
Unser Ziel muss zum Ende der Hinrunde sein, ungeschlagen zu bleiben und den ersten Tabellenplatz zu verteidigen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *